Schnelle Lieferzeit   TOP Service   Versandkostenfrei ab 19€ (DE)

Neu im Sortiment

265,00

UVP: 299,00

Lieferzeit 1 – 3 Tage

Toyota PowerFab17 PowerFabriQ Freiarm Nähmaschine mit Gleitfuß

Das mechanische Kraftpaket aus dem Hause Toyota.
Leicht zu bedienen – erstaunlich leistungsstark

Artikelnummer: CA-TO-PF-17
Hersteller:

° 17 Stichprogramme
° 4-Stufenknopfloch
° Leistungsstarker Motor
Toyota PowerFab17 PowerFabriQ Freiarm Nähmaschine mit Gleitfuß

° Hohe Durchstichtskraft auch bei niedriger Geschwindigkeit
° Nähen über 12 Lagen Jeans
° Nähen von 6 Lagen Canvas
° Nähen von 4,5mm Leder
° Snap-on-System Schnellwechsel-Füßchen
° Elektronische Fußanlasser mit Stichkraftkontrolle
° Eingebauter Nadeleinfädler
° Eingebauter Fadenabschneider
° klemmfreier & Blockierfreier Horizontalgreife
° durchsichtige Spulenabdeckung
° Einstellbarer Nähfußdruck
° integriertes Nählicht

Die FabriQ17 bietet die richtige Power und Durchstichskraft für starke Stoffe, wie Jeans, Canvas, Leder.
Mit der robusten Bauweise und der einfachen Handhabung liegt bei dieser mechanischen Nähmaschine
der Focus auf der Durchstichskraft.

Mit ihren einfach strukturierten Bedienelementen, wie der Wahlknopf mit dem Sie alle Stichprogramme auswählen können
behalten Sie die Kontrolle über jeden Nähvorgang. Sie konzentrieren sich auch das Wesentliche, der starke Motor macht
ganz einfach den Rest.

Er führt Sie problemlos über 12 Lagen Jeans und Canvas, je nach Stärke bis zu 6 mm, Leder bis zu einer Stärke von 4,5 mm.

Mit der FabriQ17 kreieren Sie mühelos Ihre eigenen Taschen, Ledermode, Gürtel oder Leder-Accessoires.
Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Antihaftfuß und Gleitfuß sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Zubehör im Lieferumfang enthalten:

° Gleitfuß
° Antihaftfuß
° ZickZack Universalnähfuß
° Knopflochfuß
° Reißverschlussfuß
° Overlockfuß
° Blindstichfuß
° Spezialstichplatte für Leder
° 3 Klarsichtspulen
° Garnrollenkappe
° Wattierlineal
° Schraubendreher
° Elektronischer Fußanlasser
° Abdeckhaube

Gewicht 8 kg
Größe 28 × 49 × 43 cm

Service – Garantie – Gewährleistung

Unser CreArtista Service für Sie:
Wir sind Ihr erster Ansprechpartner in Sachen technischem Support und Service. Wir kümmern uns für Sie um die korrekte Abwicklung  im Garantie- und Gewährleistungsfall. Darüber hinaus liegt uns Ihre Zufriedenheit am Herzen, so dass sich unsere hauseigene Meister-Werkstatt fachgerecht und kompetent um Ihre Kundendienst- und Reparaturaufträge (auch außerhalb der Garantie) kümmert.

 

TOYOTA Garantiebestimmungen 

3 Jahre Garantie für TOYOTA NÄHMASCHINEN & OVERLOCK-MASCHINEN Deutschland*

Ihre neue TOYOTA-Nähmaschine ist ein Produkt der neuesten technischen Entwicklung und wurde in einem Werk mit strengster Qualitätskontrolle hergestellt. Dementsprechend gewähren wir für dieses Produkt eine Garantie auf Fehlerfreiheit.

Wiederherstellung nach folgenden Bedingungen:
Für den Fall, dass bei Ihrer Maschine ein Fehler auftritt, der nach der Einschätzung von TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND auf einen Herstellungsfehler oder unsachgemäße Produktion zurückzuführen ist, wird der Fehler behoben.
Die Beurteilung des Fehlers steht ausschließlich TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND oder deren Bevollmächtigten zu. TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND erfüllt die Garantie nach eigener Wahl durch unentgeltliche Ausbesserung oder durch Ersatz der betreffenden Teile. Die endgültige Entscheidung darüber behält sich TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND vor.

Die Garantie gilt ab dem Kaufdatum 3 Jahre für alle mechanischen Teile, den Motor, den Fußanlasser und alle anderen elektrischen und elektronischen Bauteile. Reparaturen, die innerhalb der ersten 36 Monaten ab Kaufdatum anfallen, sind kostenlos und werden von einem von TOYOTA NÄHMASCHINEN VERTRIEB DEUTSCHLAND bevollmächtigen deutschen TOYOTA-Fachhändler oder von TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND durchgeführt.

Für Reparaturen, die nach Ablauf der ersten 36 Monate anfallen, sind die jeweils geltenden Lohnkosten sowie die Kosten für die Verpackung und den Versand zu entrichten. Fahrkosten des Mechanikers bei Reparaturen außer Haus müssen vom Käufer getragen werden, auch in der Garantiezeit.

Folgendes fällt nicht unter die Garantie:
Allgemeine Wartung und Einstellung nach normalem Gebrauch.

  • Fehler/Schäden, die durch normale Abnutzung, durch unsachgemäße oder mangelhafte Pflege oder durch falsche Bedienung (Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung) entstehen.
  • Teile, die regelmäßig ersetzt werden müssen wie zum Beispiel Antriebsriemen, Nadeln, Glühbirnen, Federn, Spulenkapseln, Spulen, Greifer, Stichplatten und Nähfüße.
  • Maschinen die ganz oder teilweise gewerblich genutzt werden.

Ob dies der Fall ist liegt im Ermessen von TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND und ist unwiderruflich.
Diese Garantie gilt unter der Bedingung, dass Ihre Maschine regelmäßig entsprechend der Hersteller-Empfehlung von einem von uns autorisierten TOYOTA-Händler gewartet wird.

Diese Garantie erlischt, wenn anfallende Reparaturen in anderer Weise als durch einen von uns autorisierten TOYOTA Nähmaschinen Fachhändler vorgenommen werden oder wenn Teile in die Maschine eingebaut werden, bei denen es sich nicht um Original-TOYOTA Ersatzteile handelt.

Bitte beachten Sie:

  °  Wir sind für keine anderen Garantieleistungen verantwortlich.
  °  Diese Garantie berührt Ihre gesetzlichen Rechte nicht.
  °  Die Garantie ist nicht übertragbar.
  °  BEWAHREN SIE DIE ORIGINALRECHNUNG ODER EINEN ANDEREN KAUFNACHWEIS SORGFÄLTIG  AUF, da Reparaturen nur nach Vorlage dieser Unterlagen unter Garantiebedingungen vorgenommen werden können:

  • MODELL 
  • SERIEN NR.
  • KAUFDATUM
  • FACHHÄNDLER*

* Von TOYOTA NÄHMASCHINEN | VERTRIEB DEUTSCHLAND autorisierter deutscher TOYOTA NÄHMASCHINEN FACHHÄNDLER TOYOTA Nähmaschinen – Vertrieb Deutschland

Gesetzliche Gewährleistung:
(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.
Was sind gesetzliche Mängelhaftungsrechte, auch Gewährleistung genannt und was beinhaltet die gesetzliche Gewährleistung? Ein gewerblicher Verkäufer ist zur Gewährleistung verpflichtet. Dies bedeutet, dass der Verkäufer dafür einsteht, dass die gehandelte Ware zum Verkaufszeitpunkt frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Die Ware muss die kaufvertraglich vereinbarte Beschaffenheit und Menge aufweisen. Eventuell vereinbarte zusätzliche Zusagen müssen ebenfalls erfüllt sein. Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt bei Neuwaren 24 Monate. Der Kunde kann seine Rechte bei Lieferung eines mangelbehafteten Produkts 2 Jahre lang geltend machen. Zu Gunsten des Käufers wird in den ersten 6 Monaten nach Übergabe vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt defekt war, es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt noch nicht bestand. Reklamiert der Käufer erst nach Ablauf von 6 Monaten nach dem Kaufzeitpunkt, so gibt es eine Beweislastumkehr. Das heißt, der Käufer muss in diesem Fall beweisen, dass das Gerät schon bei der Übergabe einen Mangel aufwies. Dies gilt für neue wie gebrauchte Waren gleichermaßen.
(2) Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von der gesetzlichen Regelung ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Anbieters, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.
(3) Soweit Sie Unternehmer sind, gilt abweichend von Abs.1:
a) Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.
b) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware in Textform (z.B. E-Mail) anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
c) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.
d) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.
(4) Soweit Sie Unternehmer sind, gilt für Reparaturleistungen abweichend von Abs. 1:
Sie sind verpflichtet, die erbrachte Leistung unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt zu prüfen und offensichtliche Mängel und Störungen binnen 7 Tagen nach Kenntnisnahme oder Möglichkeit der Kenntnisnahme in Textform (z. B. E-Mail) anzuzeigen; zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung.

Bei Verletzung dieser Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.